Versandkostenfrei mit GLS ab 50 € in DE
Sofort lieferbar - Sofort verschickt

Kreuzritter-Topfhelm, 13. Jh., 1,6 mm Stahl

Artikel-Nr.:  1716632716 EAN: 4250673482016
159,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Versandkostenfrei (nur in Deutschland)
Versandkostenfrei ab 50 € mit GLS in Deutschland
Schneller Versand wahlweise mit DHL oder GLS
Kreuzritter-Topfhelm mit Messingbeschlägen, 13. Jh., 1,6 mm Stahl Dieser wunderschöne... mehr
Produktinformationen "Kreuzritter-Topfhelm, 13. Jh., 1,6 mm Stahl"
Kreuzritter-Topfhelm mit Messingbeschlägen, 13. Jh., 1,6 mm Stahl

Dieser wunderschöne hochmittelalterliche Helm ist eine schöne Reproduktion einer Übergangsform des Topfhelmes (engl. enclosed helmet), wie sie bei Kreuzfahrern / Templern im späten 12. und frühen 13. Jh. verwendet wurden. Betrachtet wird dieser Helmtypus als Vorläufer bzw. frühe Form des Großen Helmes, auch Kübelhelm oder Fasshelm genannt (im Engl. great helm bzw. great helmet oder great heaume).

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, welcher zunächst lediglich aus einer zylindrischen, flachen Kalotte und einer maskenähnlichen Gesichtsplatte bestand (und somit die Seiten und den Hinterkopf bzw. Nackenbereich völlig ungeschützt ließ), bedeckte dieses Übergangmodell den kompletten Kopf und sorgte somit für besseren Schutz. Bei dieser Zwischenform des Kreuzritterhelmes reichte der langgezogene Gesichtsschutz allerdings immer noch viel tiefer als die Seitenwände und die Nackenplatte.
Im Laufe des 13. Jahrhunderts entwickelte sich der Kreuzfahrerhelm weiter und wurde schließlich zum "wahren" zylindrischen Kübelhelm, wie wir ihn aus zahlreichen Abbildungen und Funden aus dem Mittelalter kennen. Dieser große Topfhelm umschloss den Kopf vollends - von allen Seiten gleich - und erfreute sich in ganz Mitteleuropa großer Beliebtheit.

Diese Nachbildung eines Templerhelmes, wie sie von Rittern während der Kreuzzüge getragen wurden, basiert auf diversen historischen Quellen, wie u.a. einer Miniatur aus dem Westminster-Psalter (ca. 1200-1250, British Library, Royal MS 2 A XXII, f. 220). Der Helm ist aus 1,6 mm (16 gauge) Stahl gefertigt und mit einem Kreuz und einer Krone aus Messing verziert. Die einzelnen Teile des Ritterhelmes sind alle durch Stahlnieten miteinander verbunden. Die Sehschlitze sind je ca. 8 cm lang, 0,7 bis 1,8 cm breit und die zehn großen, senkrechten Aussparungen an der unteren Hälfte sorgen für die nötige Luftzirkulation.

Die Innenseite ist geschwärzt und mit einem eingenieteten, verstellbaren Lederinlay versehen. Der Kinnriemen aus braunem, 2 mm starkem Leder ist mit einer Schnalle aus Messing (mit Antik-Finish) ausgestattet.

Details:
- Material: 1,6 mm Stahl, Messingbeschläge, Inlay und Kinnriemen aus Leder
- Für einen Kopfumfang bis ca. 69 cm geeignet
- Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn): ca. 25 cm
- Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr): ca. 19 cm
- Höhe: ca. 30 cm (vorn) / 15 cm (hinten)
- Gewicht: ca. 3,1 kg

Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.
Weiterführende Links zu "Kreuzritter-Topfhelm, 13. Jh., 1,6 mm Stahl"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kreuzritter-Topfhelm, 13. Jh., 1,6 mm Stahl"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen