Versandkostenfrei mit GLS ab 50 € in DE
Sofort lieferbar - Sofort verschickt

Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Scheide

Artikel-Nr.:  ULF-KD-18 EAN: 4250673405145
55,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Versandkostenfrei (nur in Deutschland)
Versandkostenfrei ab 50 € mit GLS in Deutschland
Schneller Versand wahlweise mit DHL oder GLS
Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Lederscheide Diese schöne und handliche Nachbildung... mehr
Produktinformationen "Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Scheide"
Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Lederscheide

Diese schöne und handliche Nachbildung eines wikingerzeitlichen Gebrauchsmessers hat eine saxförmige Klinge aus Damaszenerstahl und einen Griff aus Knochen.
Ein praktisches und gleichermaßen sehr repräsentatives Werkzeug, welches sich zum Schnitzen, Häuten aber auch anderen Arbeiten eignet.

Die Klinge ist nicht geschärft.

Das Messer kommt mit einer passenden Scheide aus braunem Rindsleder mit Gürtelschlaufe.

Der Begriff Damaszener Stahl, Damaststahl oder einfach nur Damast bezeichnet einen Verbundstahl aus zwei oder mehreren unterschiedlichen Stahlsorten. Der Name leitet sich von der syrischen Stadt Damaskus ab, die als einstige Hochburg und Ursprung der Damaststahlerzeugung gilt.

In der Regel werden ein harter, kohlenstoffreicher und ein weicher, kohlenstoffarmer Stahl durch wiederholtes Feuerschweißen und Falten zusammengebracht. Der kohlenstoffreiche Stahl sorgt für eine größere Härte, bessere Härtbarkeit und längere Schnitthaltigkeit, während der weichere Stahl der Klinge eine höhere Elastizität und größere Bruchfestigkeit verleiht. Mit dieser Technik, die in einer Zeit schlechter und wechselnder Stahlqualitäten entstand, kann man also die positiven Eigenschaften der unterschiedlichen Stähle verbinden.

Aufgrund der verschiedenen Färbungen bei variierendem Kohlenstoffgehalt entstehen zudem eindrucksvolle Muster der sich abwechselnden Lagen, wie z.B. verdreht, als sog. Torsionsdamast, oder im Rosendamast. Nicht zuletzt aufgrund dieser Muster wurde den Damastklingen des Mittelalters eine ihnen innewohnende Magie zugesprochen. Die Edda beschreibt so eine damaszierte Schwertklinge als einen blutigen Wurm oder eine giftige Schlange.

Details:

- Gesamtlänge: ca. 19,5 cm

- Klingenlänge: ca. 10 cm

- Klingenmaterial: Damaststahl, 128 Lagen

- Griffmaterial: Tierknochen


Dies ist ein Original ULFBERTH® Produkt.
Weiterführende Links zu "Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Scheide"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kleines Saxmesser mit Damastklinge und Scheide"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen