Versandkostenfrei mit GLS ab 50 € in DE
Sofort lieferbar - Sofort verschickt

Britische Brown Bess Muskete, 1. Modell von 1742

Artikel-Nr.:  2367105146 EAN: 4250673458899
569,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Nur noch 1 Stück auf Lager.
Versandkostenfrei (nur in Deutschland)
Versandkostenfrei ab 50 € mit GLS in Deutschland
Schneller Versand wahlweise mit DHL oder GLS
Brown Bess Muskete , 1. Modell, Lauflänge ca. 117 cm Brown Bess ist die Bezeichnung für... mehr
Produktinformationen "Britische Brown Bess Muskete, 1. Modell von 1742"
Brown Bess Muskete, 1. Modell, Lauflänge ca. 117 cm

Brown Bess ist die Bezeichnung für eine Reihe von Steinschloss-Infanteriegewehren, wie sie dem britischen Militär für über ein Jahrhundert dienten.
Es handelt sich dabei um Vorderlader mit glattem, im Schaft verstiftetem Lauf. Das Laden war eine komplizierte Prozedur: Die Ladung bestand aus Papierkugeln, die um Schwarzpulver und unterkalibrige Rundkugeln gewickelt waren. Zum Laden musste man das gefaltete Ende dieser Papierpatronen mit den Zähnen abbeißen, sodann die Pulverpfanne des Schlosses befüllen und schließlich den Rest des Pulvers in den Lauf schütten. Dann erst konnte das Geschoss mit dem Papier in den Lauf gesteckt und mithilfe des Ladestocks fest auf die Pulverladung gestopft werden.

Von der Brownbess gibt es mehrere Modelle. Bei dieser Muskete bieten wir eine Replik des ersten Modells in der Version von 1742, die sog. First Model Brown Bess Musket, auch Long Land Brown Bess oder Long Land Pattern genannt. Diese Waffe war in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts und darüber hinaus das Standardgewehr der britischen Streitkräfte und war an allen Kämpfen beteiligt. Zwar wurde 1756 ein neues Modell entwickelt, tatsächlich wurde aber weiterhin die First Model Brown Bess an die Streitkräfte ausgeliefert, so dass sie auch im Siebenjährigen Krieg die vorherrschende Waffe war. Auch nach dem Krieg waren noch Musketen dieser Art vorrätig und fanden schließlich neben der neuen Short Land Musket auch in den Auseinandersetzungen während der Amerikanischen Unabhängigkeitskriege Verwendung.

Bei unseren Steinschloss-Repliken handelt es sich ausschließlich um unscharfe Waffen, die zu Dekorationszwecken und der historischen Darstellung dienen sollen. Die Zündöffnung ist nicht gebohrt. Diese Waffe ist daher nicht funktionsfähig. Ein fachkundiger Büchsenmacher kann aber eine Bohrung der Zündöffnung vornehmen und die Muskete in einem Beschussamt prüfen lassen.

Eine schöne Ergänzung für jede Sammlung und ein unerlässliches Accessoire für den Re-enactor dieser Zeit.

Details:
- Steinschloss aus gehärtetem Stahl
- Ladestock aus Stahl
- Gesamtlänge: ca. 158,5 cm
- Lauflänge: ca. 117 cm
- Gewicht: ca. 4,7 kg
- Kaliber: .62

Bitte beachte:
Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Bitte gib deshalb Dein Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per E-Mail, Scan, Fax oder Post.
Weiterführende Links zu "Britische Brown Bess Muskete, 1. Modell von 1742"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Britische Brown Bess Muskete, 1. Modell von 1742"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Wikingeraxt
19,99 € *
Zuletzt angesehen